Behandlungen


Manuelle Therapie

Viscerale Osteopathie

CranioSacrale Therapie

Manuelle Lymphdrainage

Bobath

Vojta-Therapie

PNF

FBL

Reflektor. Atemtherapie

Behandlungsmethoden - Manuelle Therapie

Manuelle Therapie Die manuelle Therapie ist eine besondere Therapieform in der Physiotherapie. Schmerzen und Probleme im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem des Patienten werden mit dieser Therapieform gezielt untersucht und mit speziellen Techniken behandelt.

Das Maitland® Konzept

Während der 50er Jahre entwickelte der Australier Geoffrey D. Maitland die besondere Form der Manuellen Therapie. Die Maitland Therapeuten können durch genaue Befragungen des Patienten bezüglich seines Schmerzproblems herausfinden, welche Struktur (Gelenk - Muskel - Nerv) am Ehesten betroffen sein kann. Die Vorgeschichte, das aktuelle Problem, Stärke der Bewegungseinschränkung und Funktionsstörung gibt den Therapeuten die Möglichkeit, gezielt manuelle Techniken in den entsprechenden Strukturen einzusetzen.

Durch ständige Wiederbefundung nach einer durchgeführten Technik kontrollieren die Therapeuten sofort, ob diese gewählte Maßnahme den bestmöglichen Behandlungserfolg in einem möglichst kurzen Zeitraum erzielt. Die gesamten manuellen Techniken werden sehr schmerzorientiert eingesetzt, um die Systeme in ihren funktionellen Bewegungen im Akutstadium zu beruhigen oder bei langjährigen Einschränkungen aus der Immobilität zu aktivieren.

Die Besonderheit dieses Konzepts liegt in der absolut individuellen und angepassten Befundung und Behandlung des Patienten.

Indikationen